Jahresrückblick 2015

ZI. 1/2016 vom 01.01.2016

Rückblick auf das Leben der Gemeinde im Jahr 2015

Im abgelaufenen Jahr wurden folgende Gottesdienste abgehalten:

52 Hauptgottesdienste, davon 4 mit Heiligem Abendmahl, zwei Abendgottesdienste, eine Adventsandacht, die Heilig-Abend-Feier mit Krippenspiel und der Weltgebetstag. Dann waren die Gemeinden eingeladen zu einem Gottesdienst in der Eiskirche am Bulea, zum Bezirksfest am Pfingstmontag in Gürteln, zum 25-jährigen Fest der Rumänienhilfe des Hilfsvereins Otto Döhrn nach Großau und zum Kronenfest nach Kerz.

  • Getauft wurden drei Kinder, zwei Jungen und ein Mädchen. Ein Junge gehört nicht zu unserer Kirchengemeinde.
  • Konfirmiert wurde niemand.
  • Getraut wurde niemand.
  • Beerdigt wurde ein Mann und zwei Frauen aus unserer Kirchengemeinde und drei Urnen wurden beigesetzt.
  • Zugewandert/Wiedereingetreten sind vier Männer und drei Frauen.
  • Übergetreten ist niemand.
  • Ausgetreten ist niemand.
  • Abgewandert ist niemand.

Die evangelische Bevölkerung von Neppendorf gliedert sich wie folgt:

  • 16 Kinder und zwar 7 Jungen und 9 Mädchen.
  •  6 Jugendliche und zwar 4 Burschen und 2 Mädchen.
  • 27 Personen zwischen dem 25. und 50. Lebensjahr, 19 Männer und 8 Frauen.
  • 24 Personen zwischen dem 51. und 65. Lebensjahr, 17 Männer und 7 Frauen.
  • 34 Personen zwischen dem 66. und 80. Lebensjahr, 20 Männer und 14 Frauen.
  • 16 Personen, die über 80 Jahre alt sind, und zwar 4 Männer und 12 Frauen.

Unsere Kirchengemeinde zählt 123 Gemeindeglieder, um sechs mehr als im Vorjahr, und zwar 71 männliche und 52 weibliche Personen. Zusätzlich führen wir noch auf unserer Liste vier Gemeindeglieder im Sonderstatus, drei Männer und eine Frau, also ingesamt 127 Gemeindeglieder.

Das älteste Gemeindeglied ist Rosina Kuttesch von Hnr. 463, im Altenheim wohnhaft. Sie ist am 25. Nov. 1925 in Dunesdorf geboren und ist heute 90 Jahre, 1 Monat und 6 Tage alt.
Das älteste Neppendorfer Gemeindeglied ist Mathias Beer von Hnr. 854. Er ist am 1. August 1926 geboren und ist heute 89 Jahre, 5 Monate alt.
Die älteste Neppendorfer Frau ist Katharina Beer, g. Schnell, von Hnr. 854. Sie ist am 15. Oktober 1929 geboren und ist heute 86 Jahre und 2 Monate und 16 Tage alt.
Das älteste Ehepaar unserer Gemeinde ist Mathias Beer und Katharina geb. Schnell, von Hnr. 854. Sie wurden am 20. Mai 1951 getraut und sind nun 64 Jahre, 7 Monate und 11 Tage verheiratet.
Das jüngste Gemeindeglied ist Emma-Natalia Cimpoca. Sie ist am 11. Juni 2015 geboren und ist heute 6 Monate und 20 Tage alt.

Pfarrer,
Heinz-Dietrich Galter

Gottesdienste zu Weihnachten und Sylvester/Neujahr

Über die Feiertage Weihnachten und Neujahr werden in unserer Gemeinde folgende Gottesdienste gefeiert:

WP_20141224_16_54_16_Pro

DatumFeiertagPfarrerZeit
24.12.2015Hlg.AbendPfarrer Dietrich Galter16.00
25.12.20151.ChristtagPfarrer Dietrich Galter10.00
26.12.20152.ChristtagPfarrer Dietrich Galter10.00
27.12.2015So.n.Weihn.Pfarrer Dietrich Galter10.00
31.12.2015SylvesterPfarrer Dietrich Galter18.00
01.01.2016NeujahrPfarrer Dietrich Galter10.00
03.01.20162.So.n.Weihn.Pfarrer Dietrich Galter10.00
06.01.2016EpiphaniasPfarrer Dietrich Galter10.00

Alle Gottesdienste finden in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen statt. Die Evangelische Kirchengemeinde würde sich über einen Besuch von Ihnen freuen.

Ergebnisse der Wahlen zur Gemeindevertretung vom 08. November 2015

Verlautbarung

Die kirchlichen Wahlen vom 8. November 2015 haben folgendes Ergebnis:

Von den 72 in der Wählerliste eingetragenen Personen haben sich 44 Personen an der Wahl beteiligt.

In die Gemeindevertretung wurden auf 4 Jahre gewählt:

  1. Gierlich Rainer              40 Stimmen
  2. Galter Sunhild               39 Stimmen
  3. Konnerth Sara               39 Stimmen
  4. Rastel Michael               37 Stimmen
  5. Rastel Maria                  21 Stimmen

 

Als Ersatzmitglieder auf 2 Jahre:

  1. Kuttesch Paul                20 Stimmen
  2. Liebhart Maria               16 Stimmen
  3. Mercan Elisabeth             5 Stimmen

Gemeindefest und Wahlen zur Gemeindevertretung am Sonntag dem 08.11.2015

Am Sonntag, dem 8. Nov. 2015, findet das Gemeindefest in Neppendorf statt.Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.

Im Anschluss an dem Gottesdient findet dann die Wahl durch die
Gemeindewähler von Neppendorf für die Gemeindevertretung statt. 5
Mitglieder und 3 Ersatzmirglieder sind zu wählen.

Um 13 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen, Kaffee und Kuchen und ein
gemütliches Beisammensein, im Restaurant „La Sepp“, Livezii 61

Vom 09.08.2015 – 10.08.2015 findet das 9. Heimattreffen in Neppendorf mit den herruntergekommenen Neppendorfern aus Deutschland statt

Vom 09.08.2015 – 10.08.2015 findet das 9. Heimattreffen in Neppendorf mit den herruntergekommenen aus Deutschland statt!

Das Programm sieht wie folgt aus:

_________________________________________________________________

Freitag, 07.08.2015:
09.00 Kirche neu entdecken und beim Vorbereiten helfen
12.00 Essen im Restaurant „La Sepp“, Liveziistr. 61
20.00 Gemütlicher Abend im „La Sepp“
___________________________________________________________________

Samstag, 08.08.2015:
Freies Programm
16.00 Verkauf der Abzeichen, Tischreservierung im Gemeindesaal
17.00 Eröffnung des 9. Heimattreffens im Gemeindesaal
Begrüßung der Gäste, Programmvorstellung.
Die musikalische Gestaltung des Nachmittags bietet der Musikverein Althengstett
20.00 Unterhaltung mit der Band „Schlager-Taxi“
___________________________________________________________________

Sonntag, 09.08.2015:
10.00 Festgottesdienst in der Heimatkirche
Anschließend Kranzniederlegung beim Denkmal
Gang zum Friedhof, Gedenkfeier auf dem Friedhof
13.00 Gemeinsames Mittagessen im Gemeindesaal,
Unterhaltung mit der Neppendorfer Blaskapelle
___________________________________________________________________

Montag, 10.08.2015:
Freies Programm
14.00 Fahrt mit Pferdewagen in „die Wiesn“ zum Grillfest mit Lagerfeuer
Gemütlicher Abend
___________________________________________________________________

Dienstag, 11.08.2015:
09.00 Ausflug zur Zisterzienserabtei in Kerz, mit Besuch der Brukenthalschen Sommerresidenz in Freck, gemeinsamem Mittagessen; Heimfahrt durch das Harbachtal
___________________________________________________________________